*** Aktuelles ***


Im Stadeum wurde der 70. Geburtstag des Kreislandfrauenverbandes Stade gebührend gefeiert. Knapp 700 Frauen und eine Handvoll geladener männlicher Gäste nahmen Teil an der bunten Geburtstagsparty, deren Höhepunkt das Konzert der "Medlz" war. Rund um den Saal gab es einen Markt, Kleinigkeiten zu essen und auch eine Fotobox. An der konnten wir nicht vorbeigehen! Wir hatten an diesem Abend unseren Spaß - genau wie viele andere Landfrauen auch. Mehr Bilder sind zu sehen unter: www.kreislandfrauen-stade.de

Von uns noch einmal herzlichen Glückwunsch an den Kreisverband!

Kerstin Wohlers


Verabschiedung von zwei Apenser "Urgesteinen"

Wechsel bei den Ortsvertrauensfrauen Apensen

 

Nach 44 bzw. 41 Jahren als Ortsvertrauensfrau-

en der Landfrauen Auf dem Delm wurden auf der Jahreshauptversammlung am 04.04.2017 Thekla Behrens und Elli Prigge verabschiedet.

Beide haben in den vielen Jahren ihre Landfrauen zuverlässig umsorgt, Unterlagen verteilt, Anmeldungen entgegengenommen und den Vorstand gefördert. Sie waren immer zur Stelle, wenn der Verein Hilfe brauchte und unterstützen die Landfrauen bei Großveran-staltungen, Gewerbeschauen sowie beim Goldenen Herbst.

 

Wir alle sagen "Herzlichen Dank!"


Zauberhafte englische Gärten

Jahreshauptversammlung am 04.04.2017

Vorsitzende Andrea Beckdorf mit Erika Brunken
Vorsitzende Andrea Beckdorf mit Erika Brunken

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am Dienstag, den 04.04.2017 in der 'Eiche' in Hedendorf statt.

Außer dem jährlichen Verlesen des Protokolls, des Tätigkeitsberichtes sowie des Kassenberichtes und der Entlastung des Vorstandes musste dieses Jahr auch gewählt werden.

Elisabeth Alpers-Janke wurde als Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Für Elli Prigge und Thekla Behrens, die nach über 4 Jahrzehnten als Ortsvertrauensfrauen ausschieden, konnten ihre Nachfolgerinnen gewählt werden. Es sind Annegret Meinke und Renate Mehrkens. Herzlichen Glückwunsch! 

Zur Einstimmung auf den Vortrag über englische Gärten gab es zur gemeinsamen Kaffeetafel ein Stück englische Tea-time: wir konnten alle typische Scones mit clotted Cream und Erdbeermarmelade probieren. Das war sehr lecker!

Erika Brunken von der Gartenakademie Bad Zwischenahn zeigte uns dann ihre Bilder von englischen Gärten. Klassisch sind einzelne Elemente in fast jedem Garten zu finden: die Mixed Borders, der freie Blick in die Landschaft, die gestalteten Gartenzimmer sowie der Kontrast zwischen wildwuchernden und streng geschnittenen Pflanzen. Aber wirklich sehr beeindruckend: der erste Garten allein war schon 110 ha groß, umrahmt von ca. 15 km Hecke. Zum Anschauen sehr schön!

Kerstin Wohlers

Bilder 


Unser Vereinssymbol ist die Biene.

Sie steht für staatsbürgerliches Verantwortungsbewusstsein,

soziales Engagement und

Gemeinschaftssinn.


                              Newsletter Anmeldung

Damit Ihr stets auf dem Laufenden seid, was die LandFrauen Auf dem Delm betrifft, verschicken wir einen Newsletter. Bei Interesse einfach unten Eure E-Mailadresse eingeben und anmelden.