*** Aktuelles ***


Autokino am 24.06.2020

Autokino wie in alten Zeiten!!

Am 24. Juni 2020 war der Stader Lichtspielgarten für die Landfrauen des Kreisverbandes Stade reserviert. Und jede, die auf das Gelände an der Altländer Straße in Stade kam, strahlte voller Erwartung. Essen und Getränke konnte man über das Handy ordern, geliefert wurde an das Auto. Bei herrlichem Wetter konnten wir es uns in den Autos bequem machen. Vom großen VW-Bus über eine nostalgische 'Ente' bis zum Smart waren alle Größen vertreten! Nach einer kurzen Ansprache von der Kreisvorsitzenden Dörthe Neumann startete der Überraschungsfilm "Hidden Figures", der Ton kam aus dem Radio. Eine tolle Atmosphäre bei schönem Wetter. Ein paar Fotos gibt es unter 'Rückblicke'! Kerstin Wohlers

 


Es tut sich etwas

Liebe Landfrauen!

Es ist so still. Man hört so wenig! Und man sieht auch kaum jemanden.

Ja, so ist es leider in Coronazeiten.

Aber trotzdem! Trotzdem tut sich doch etwas!

Auch wenn Ihr es nicht hört und seht!

 

Das neue Programm 2020/2021 ist in Vorbereitung!

Obwohl wir uns im Vorstand noch nicht treffen dürfen, gibt es technische Möglichkeiten, miteinander in großer Runde zu sprechen und zu planen. Wir planen, weil wir hoffen und zuversichtlich sind. Und weil wir davon ausgehen, dass alles gut geht und wir wieder in den alten, gewohnten und vermissten Rhythmus kommen. Das haben wir jetzt alle schätzen gelernt.

Termine, die im aktuellen Programm abgesagt werden mussten, werden, soweit möglich, mit in das neue Programm genommen und nachgeholt. Außerdem wird es auch neue Programmpunkte geben, bei denen wir uns wieder treffen, etwas lernen und Spaß haben können.

Soweit bisher absehbar werden die Programme wie gewohnt Mitte/Ende August verteilt, ab 01. September 2020 fängt die Anmeldung an.

Darauf freuen wir uns!

Anke, Delia, Susi, Elisabeth, Ursula, Magret und Kerstin

16.05.2020

 

 

Aber bis dahin.........

 

Ihr könnt auch etwas tun!

Langeweile in Coronazeiten?? Nicht bei uns!

Hier kommen Tipps gegen den Leerlauf während der Coronazeit:

 

- Im November 2019 hatten wir einen Bücherabend mit Frau Lange aus Stade. Ihr habt doch noch nicht alle Bücher durchgelesen, die sie empfohlen hat, oder?? Dann man ran an die Liste. Die Bücher könnt Ihr auch noch auf den Fotos 2019 finden. Euer Buchhändler freut sich auch darüber!!

 

- Im April 2019 gab es einen Vortrag über das Einmachen, in 2018 hatten wir einen Kräutervortrag. Das wolltet Ihr doch bestimmt in die Tat umsetzen, es fehlte aber bisher die Zeit? Nun ist sie da, die Zeit für die Planung, wann was wie eingemacht werden soll. Einiges an Obst und Gemüse sowie Kräuter stehen auch schon in den Startlöchern - z.B. unter anderem die Erdbeeren. Damit betreibt man außerdem persönliche Lagerhaltung, die immer von Nutzen sein kann, wie wir alle gesehen haben.

 

- Zeit für Schönes? Einen Brief oder eine schöne Karte schreiben und verzieren? Genau dafür gab es im Frühjahr 2019 ein Handlettering-Wochenende mit vielen Unterlagen von Frau Reinhold. Die kann man ja mal wieder rausholen und mit Schwung die damals gelernten Buchstaben üben. Das macht Spaß!

2015 gab es einen Kurs über die Erstellung eines Fotobuches am PC. Das ist lange her und eigentlich haben sich schon viele neue Bilder angesammelt, stimmt's? Da könnt Ihr Euch auch mal wieder rantrauen. Technisch hat sich bisschen verändert, aber man findet alles wieder. Und die Zeit beim Bearbeiten eines neuen Fotobuches vergeht wie im Flug!

 

- Apropos Fotos: wir waren 2017 in Masuren. Und 2019 auf Kreta! Das war sehr schön! Die Bilder kann man sich auch noch einmal herausholen und ansehen!

 

- Im Moment ist es ganz schön kalt - die Eisheiligen sind da. Wer jetzt friert, kann sich noch einmal einen Poncho nähen, wie wir es 2015 gemacht haben. Es gibt den Stoff in so tollen Farben! Und die Geschäfte haben ja wieder geöffnet!

Bei der Gelegenheit kann man sich ja auch gleich Strumpfwolle mitnehmen und Strümpfe mit der figgelienschen Hacke aus dem Jahr 2018 stricken! Strümpfe gehen immer!!

 

- In 2017 konnten wir Bridge lernen. Wer es wieder vergessen hat, kann es jetzt heimlich üben. Wenn Gesellschaften wieder erlaubt sind, ist man wieder fit in Bridge!

 

- Garten umgestalten nach den Tipps von Frau Ahlers aus dem Jahre 2019! Die Gärtnereien sind voller Blumen. Und vielleicht fällt von Euren Bäumen wie bei mir auch immer noch Totholz herunter. Das kann man laut Frau Ahlers auch gut zur Dekoration nehmen. Bei ihrem Vortrag gab es viele Unterlagen, die bei der Planung von neuen Beeten helfen. Vielleicht haben bei Euch die Wühlmäuse während des vergangenen Winters auch so gewütet wie bei mir. Dann habt Ihr ausreichend Platz, um neue Beete zu bepflanzen. Ich setze die Stauden allerdings fast nur noch in Hasendraht in die Erde. Die Neugestaltung soll ja nicht jedes Frühjahr stattfinden......

 

- In 2017 gab es einige Kurse in der Ideenwerkstatt: da wurden aus altem Holz rustikale Häuser gebastelt. Oder es wurden Tüten und Briefumschläge geklebt aus Kalenderblättern. Lichter und Lampen haben wir hergestellt........

 

Wenn Ihr das alles beherzigt.....ist September.........;-))

Kerstin

16.05.2020



Tag des offenen Hofes 2020

Auch der Tag des offenen Hofes im Landkreis Stade im Juni 2020 ist abgesagt/verschoben auf das nächste Jahr.

Unser Verein wollte den Hof Tobaben-Merkens in Beckdorf unterstützen.

Dann sind wir in 2021 dabei!

 

Hierfür gibt es auch schon einen neuen Termin:

es ist der 13. Juni 2021!



Absage von unseren Veranstaltungen

Liebe Mitglieder!

Da uns der Sicherheitsabstand wegen Corona noch lange begleiten wird, haben wir beschlossen, alle Veranstaltungen aus unserem Programm 2019/2020 bis Ende August abzusagen. Wir können euch Mitgliedern keine gesundheitliche Sicherheit bieten, wenn wir uns zu Veranstaltungen treffen.

Daher werden wir die ausgefallenen Kurse in das neue Programm verschieben.

Auch die Fahrradtour im August 2020 muss in das neue Programm wandern. Dieses Jahr werden wir sie nicht durchführen können. Alle Teilnehmerinnen bekommen ein Informationsschreiben.

 

 

Bleibt alle gesund!

 

Delia, Anke, Susi, Elisabeth, Ursula, Magret und Kerstin vom Vorstand

02.05.2020


Die Biene - mehr als ein Verbandszeichen

Die Biene - von Anfang an bundesweit das Verbandszeichen für alle Mitglieder.
Aber auch mehr als das: Die Biene steht für soziales Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftssinn
- die Werte, für die LandFrauen auf allen Vereinsebenen einstehen!